Ingenieurbüro Kuder Fördermittel Heizen mit Holz
Wohnungsbau Nichtwohnungsbau
BAFA (Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle)
Für Bestandsgebäude beträgt der Zuschuss für

Pelletofen mit Wassertasche
5 kW bis 38,8 kW 1.400 €
38,9 kW bis max. 100 kW 36 €/kW

Pelletkessel
5 kW bis 66,6 kW 2.400 €
66,7 kW bis max. 100 kW 36 €/kW

Pelletkessel
mit einem Pufferspeicher von mind. 30 l/kW
5 kW bis 80,5 kW 2.900 €
80,6 kW bis max. 100 kW 36 €/kW

Holzhackschnitzelanlage
mit einem Pufferspeicher von mind. 30 l/kW
5 kW bis max. 100 kW
pauschal 1.400 € pro Anlage

Scheitholzvergaserkessel
mit einem Pufferspeicher von mind. 55 l/kW
5 kW bis max. 100 kW
pauschal 1.400 € pro Anlage

www.bafa.de/biomasse

KfW-Programm Energieeffizient Sanieren als Gesamtmaßnahme von Außenhülle und Anlagentechnik

Programmnummer 430 Zuschuss
a) Einzelmaßnahmen: Zuschuss 10,0 % Ihrer förderfähigen Kosten, bis zu 5.000 Euro pro Wohneinheit.
b) Effizienzhaus 115: Zuschuss 10,0 % Ihrer förderfähigen Kosten, bis zu 7.500 Euro pro Wohneinheit
c) Effizienzhaus 100 (Neubauniveau): Zuschuss 12,5 % Ihrer förderfähigen Kosten, bis zu 9.375 Euro pro Wohneinheit.
d) Effizienzhaus 85: Zuschuss 15 % Ihrer förderfähigen Kosten, bis zu 11.250 Euro pro Wohneinheit.
e) Effizienzhaus 70: Zuschuss 20,0 % Ihrer förderfähigen Kosten, bis zu 15.000 Euro pro Wohneinheit
f) Effizienzhaus 55: Zuschuss 25,0 % Ihrer förderfähigen Kosten, bis zu 18.750 Euro pro Wohneinheit

www.kfw-foerderbank.de

Alternativ Kreditprogramm Nr. 151:
Sie können mit diesem Programm bis zu 100 % der förderfähigen Investitionskosten einschließlich Nebenkosten (Architekt, Energieeinsparberatung, etc.) finanzieren. Der Kredit beträgt bis zu 75.000 Euro pro Wohneinheit. Grundlage ist die Anzahl der Wohneinheiten vor der Sanierung. Sollzins (Effektivzins) pro Jahr ab 1,55 % Tilgungszuschuss.
KfW-Effizienzhaus 115: 2,5 % Tilgungszuschuss KfW-Effizienzhaus 100: 5,0 % Tilgungszuschuss KfW-Effizienzhaus 85: 7,5 % Tilgungszuschuss KfW-Effizienzhaus 70: 10,0 % Tilgungszuschuss KfW-Effizienzhaus 55: 12,5 % Tilgungszuschuss

Antragstellung: KfW über Ihre Hausbank
Klimaschutz-Plus-Förderprogramm
Landesförderprogramm Baden-Württemberg
Zuschuss: 50 € / vermiedener Tonne CO2, max 15%
Kesselleistung größer 15 kW
Nicht kumulierbar
Antragstellung:
KEA Klimaschutz- und Energieagentur Baden Württemberg GmbH
KFW-Programm Erneuerbare Energien
- Für automatisch beschickte Anlagen zur Verfeuerung fester Biomasse (Holzpellets, Scheitholz, Hackschnitzel) > 100kW Leistung mit 20 Euro je kW installierter Leistung als Tilgungszuschuss
sofern auch ein Nahwärmenetz errichtet wird: 24 Euro je kW installierter Leistung als Tilgungszuschuss.
Bundesförderprogramm "Ökologisch Bauen, Teil C Heizungstechnik"
Zinsverbilligtes Darlehen bis 100% der Investitionskosten
max. 50.000 € pro Wohneinheit.
Antragstellung über die Hausbank

EFRE Heizen u. Wärmenetze mit regenerativen Energien
Biomasse-Feuerungsanlagen größer 100kW
ggf. inklusive der Errichtung von Wärmenetzen
Zuschuss
50 € / vermiedener Tonne CO2, max 20%
Lebensdauer wird pauschal mit 15 J festgelegt
Nicht kumulierbar
Antragstellung:
KEA Klimaschutz- und Energieagentur Baden Württemberg GmbH
Programm "Wohnraum Modernisieren" der KfW
Variante "Öko Plus" günstige Zinssätze mit Laufzeiten bis max 30 Jahre
Antragstellung über die Hausbank
Demonstrationsvorhaben Energie
Landesförderprogramm Baden-Württemberg

Zuschuss
Bis zu 40% der förderfähigen Investitionskosten
Kombination mit anderen Förderprogrammen ist bis zur Förderhöchstgrenze
Von 49 % der zuwendungsfähigen Kosten möglich
www.wm.baden-wuerttemberg.de
Programm "Wohnen mit Zukunft" der L-Bank Baden-Württemberg
Für Gebäude mit max 3 Wohneinheiten vergünstigte Kredite für den Einbau von heiztechnischen Anlagen, die mit erneuerbaren Energien betrieben werden. Kombination mit anderen Fördermitteln möglich.
Antragstellung über die Hausbank
ERP Bundesförderprogramm
Umwelt- und Energiesparprogramm
In diesem Programm vergibt die KfW Beihilfen z.B zum Einsatz erneuerbarer Energiequellen

Art der Förderung:
Zinsverbilligte Darlehen bis zu 75% der förderfähigen Investitionskosten
Antragstellung über die Hausbank